Seite drucken   Sitemap   Mail an die STIFTUNG 
GEMEINSAM HANDELN   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Stiftung Leben ohne Rassismus



Stiftungszweck

  • Finanzielle Unterstützung
  • Beratung und Begleitung

von Betroffenen bei Klagen gegen Diskriminierung.

  • Öffentlichkeitsarbeit über Einzelfälle zur Sensibilisierung gegen Diskriminierung
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Antidiskriminierungsrechtes
  • Zusammenarbeit mit Rechtsexperten und Anwaltsvereinigungen



Arbeitsweise

Der Stiftungsbeirat nimmt gerichtsverwertbare Einzelfälle auf,

  • bei denen die Betroffenen bereit sind, eine Klage gegen die erlittene Diskriminierung einzureichen
  • die dazu beitrage, bestehendes (Antidiskriminierungs-) Recht durch Urteile zu klären und dessen Anwendung zugänglicher und effektiver zu machen
  • die bestehende Rechtsschutzlücken aufzuzeigen, welche durch ein entsprechendes Urteil geschlossen werden
  • die neue Rechtsinstrumente bzw. Auslegungen hervorbringen, um Betroffene besser gegen Diskriminierung zu schützen

Der Beirat wählt nach ausführlicher Prüfung anhand dieser Kriterien einen oder mehrere Fälle aus. Die Kläger werden im Rahmen des Stiftungsertrages finanziell unterstützt sowie ideell begleitet. Im Einvernehmen mit dem/der Kläger/in wird die Fallentwicklung gegebenenfalls mittels Öffentlichkeitsarbeit begleitet.

Kontakt

Stiftung "Leben ohne Rassismus"
Postfach 21 04 36
47026 Duisburg

Tel: (02 03) 2 96 94 99

http://www.nrwgegendiskriminierung.de/stiftung

 



 
top