Stiftung Gemeinsam Handeln

Navigation

Zwei Jungen lesen zusammen in einem Buch

Kinder und Jugend

Einige der Treuhandstiftungen und Zustiftungen unter dem Dach der Stiftung Gemeinsam Handeln engagieren sich im Schwerpunkt für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

60 for 16 - Bernd Kurzrock Jugendstiftung

Zu seinem 60. Geburtstag wollte Bernd Kurzrock, damaliger Bürgermeister der Stadt Solingen, auf Sachgeschenke und stattdessen Geld für die Errichtung einer Jugendstiftung sammeln. Als er 20 Tage vor seinem 60. Geburtstag verstarb, gründeten Angehörige und Freunde 2001 die Stiftung in seinem Andenken. Die Stiftung fördert Aktivitäten im Bereich von Jugendhilfe, Jugendförderung und Jugendsport.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der 60 für 16-Stiftung.


Christiane Weber Stiftung

Die Christiane Weber Stiftung engagiert sich seit 2014 für die Förderung von Kindermusik. Die Stiftung wurde von Freund*innen, Weggefährt*innen und Fans der Künstlerin und Erfinderin der Krümelmucke gegründet – um das Andenken an die Verstorbene zu bewahren und ihre Arbeit fortzusetzen. Die Christiane Weber Stiftung fördert Projekte, die Kinder und Jugendliche an Musik heranführen und ihnen einen Zugang eröffnen, selbst kreativ musikalisch tätig zu werden. Die Angebote sollen auch Kinder und Jugendliche erreichen, die in ihren Familien und ihrem sozialen Umfeld wenig Unterstützung und Anregung erfahren, Musik zu machen. Die Förderung ist regional begrenzt auf den deutschsprachigen Raum.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Christiane Weber Stiftung.


Dr. Erika Volmar Stiftung

Die Dr. Erika Volmar Stiftung wurde 2013 in Herne gegründet. Ziel der Stiftung ist die Jugendhilfe. Dabei sollen insbesondere Kinder und Jugendliche in Herne unterstützt werden. Die Stiftung fördert vor allem Projekten und Workshops des Circus Schnick-Schnack e.V. und Organisationen, die dem Mitmach-Zirkus für Kinder und Jugendliche zuarbeiten. Ziel ist es, die Bildungssituationen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, der Persönlichkeitsentwicklung positive Impulse zu geben, sie zu unterstützen, ihr Kompetenzen zu entdecken und weiterzuentwickeln sowie die Teamfähigkeit positiv zu beeinflussen.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Circus Schnick-Schnack.


Gertrud Frohn Stiftung

Die Gertrud Frohn Stiftung wurde 2009 von Dominic Frohn gegründet. Im Zuge seiner persönlichen Trauerarbeit über den Tod seiner Mutter und die Reflexion ihres Lebens, ihrer Geschichte und ihrer Werte entstand die Stiftungsidee. Stiftungszweck ist die Unterstützung von Kindern in außergewöhnlichen Lebenssituationen, zum Beispiel von Kindern,

  • die früh ihre Eltern verloren haben
  • die in Heimzusammenhängen leben
  • mit schwerwiegende Erkrankungen
  • in anderen unterstützungswürdigen Lebenssituationen.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Gertrud Frohn Stiftung.


Heinz Goldberg Stiftung

Die Heinz Goldberg Stiftung unterstützt bedürftige und kranke Kinder sowie Waisen. Dabei hat der Stifter insbesondere Zuwendungen an die von Bodelschwingschen Anstalten Bethel, den Kinder- und Jugend-Aliyah Deutschland e. V. in Frankfurt sowie Förderungen für Aktivitäten festgelegt, die von der Stiftung Gemeinsam Handeln als Treuhänderin vorgeschlagen werden.


Kurt-Benkenstein-Stiftung

Die Kurt-Benkenstein-Stiftung fördert benachteiligte Kinder und Jugendliche. Dabei unterstützt die Stiftung insbesondere Projekte und Maßnahmen des Familien-Bande e. V. in Köln. Im Fokus stehen Maßnahmen zur Verbesserung der Lernsituation und zur Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Familien. Diese reichen von der Hausaufgabenhilfe über Bildungsmaßnahmen bis hin zu präventiven und stabilisierenden Erziehungsarbeit.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Familien-Bande e. V.


Stiftung Haus Broicher

Die Stiftung Haus Broicher fördert milieugeschädigte und entwicklungsgestörte Kinder und Jugendliche mit frühen Schädigungen, Traumatisierungen, psychosomatischen Erkrankungen, ADHS oder Störungen des Sozial- und Leistungsverhaltens. Die Kinder- und Jugendlichen bedürfen einer intensiven heilpädagogischen Förderung zur Entfaltung ihrer Fähigkeiten und zur Vermeidung dissozialer Entwicklungen. Die Stiftung fördert insbesondere das heilpädagogische Kinderheim des Arbeitskreis Heilpädagogik Bensberg e.V. in Rösrath.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Arbeitskreis Heilpädagogik Bensberg e. V.


Stiftung Quäker Nachbarschaftsheim Köln

Die Stiftung Quäker Nachbarschaftsheim Köln wurde 2007 gegründet. Sie fördert Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Altenarbeit, insbesondere durch die Unterstützung der Arbeit und Projekte des Quäker Nachbarschaftsheim e. V. in Köln. Das 1947 gegründete soziokulturelle Zentrum ist Bürgerzentrum sowie anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und ist mit seinen sozialen und pädagogischen Angeboten in der Kölner Innenstadt und Ehrenfeld fest verwurzelt.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Quäker Nachbarschaftsheim e. V.


Bildquelle: © mangpor2004/Shutterstock

Förder-Logos

Geprüfte Treuhandschaft

Link öffnet sich in einem neuen Fenster.
Prüfsiegel des Bundesverband Deutscher Stiftungen